Du bist stärker als das Jucken!

Superhelden-Tipps

Deine Haut juckt und brennt? Ja, das nervt total. Ständig könntest du dich kratzen, aber dann wird es nur noch  schlimmer. Du möchtest gerne ein Superheld sein und dieses Jucken besiegen?


Schau Dir das Video an! Hier geben unsere Neurodermitis-Helden viele wertvolle Tipps.

Wir haben zehn Superhelden-Tipps für dich:

Superhelden-Tipp Nr. 1

Nimm ein Bad in Meersalz oder in Öl! Damit hilfst du deiner Haut, sich wohlzufühlen.

Superhelden-Tipp Nr. 2

Sei cool und stelle deine Pflegecreme in den Kühlschrank*. Das Eincremen mit gekühlter Creme hilft deiner Haut, sich zu beruhigen.

Superhelden-Tipp Nr. 3

Das ständige Eincremen nervt? Dann male doch mal mit deiner Pflegecreme, Lotion oder Salbe** eine Sonne oder ein Herz auf deinen Arm. Oder kannst du schon schreiben? Na dann mal los: Welches ist dein Superhelden-Lieblingswort?

Superhelden-Tipp Nr. 4

Du magst die Baumwollhandschuhe nicht, die du wegen des Kratzens immer anziehen sollst? Dann mach aus ihnen  echte Superhelden-Handschuhe! Frag deine Eltern nach Stoffmalfarbe und male dein erfundenes Superhelden-Zeichen drauf! Solche Handschuhe hat sonst keiner!

Superhelden-Tipp Nr. 5

Superhelden essen nur das, was gesund ist und stark macht. Frag Mama und Papa mal nach Lebensmitteln, die nicht
gut sind für deinen Körper. Lass diese Dinge dann weg und greife lieber zu Superhelden-Food.

Superhelden-Tipp Nr. 6

Auch Helden müssen mal ausruhen, damit sie am nächsten Tag wieder fit sind. Höre abends Musik oder eine schöne  Superhelden-Geschichte! Du kannst dir auch bei Entspannungsmusik deine eigene Geschichte ausdenken. Das macht  Spaß und lässt dich gut einschlafen.

Superhelden-Tipp Nr. 7

Helden helfen anderen! Superhelden trösten ihre Freunde, wenn sie sich schlecht fühlen. Oder vielleicht braucht dein  Teddy gerade etwas Hilfe?

Superhelden-Tipp Nr. 8

Helden halten zusammen! Dein Arzt ist auch ein Held, er will dir helfen. Frag ihn doch mal nach einer weiteren
Heldentat, die du für deine Haut tun kannst.

Superhelden-Tipp Nr. 9

Ein Superheld braucht auch passende Kleidung – na klar! Sie darf nicht zu warm sein, jucken oder kratzen. Frag doch  deine Eltern mal nach einem Baumwoll-Shirt und bemale es mit deinem Superhelden-Zeichen. Zieh dieses T-Shirt  immer dann an, wenn du eine besondere Heldentat vorhast.

Tipp 10

Helden sind klug: Erkläre anderen Kindern, was mit deiner Haut los ist! Sie werden sich wundern, was du alles weißt.  Nützliches Heldenwissen gibt’s hier.
Referenzen
* Bitte Lagerungsbedingungen vom Hersteller beachten
** ohne Wirkstoff
lg: - md: - sm: - xs: - xxs: -